WM Tagebuch Teil 12

19.06.2014

Abschied von Favoriten und einem Hernalser

Denkwürdige Spiele, bei denen ich noch dabei sein konnte!

Zunächst Spanien gegen Chile im Maracana, ein Spiel wo der Titelverteidiger aktiv sein musste und Chile attraktiv sein wollte. Beides wurde umgesetzt und so kam ein tolles Match zustande, der Sitzplatz war auch super:

20140619-223802.jpg

Die Chilenischen Fans habe ich schon vor dem Spiel als äusserst emotional erlebt, auch beim versuchten Stadionsturm, den ich auch mitbekommen habe! Vor und im Stadion waren sie aber sehr umgänglich und machten eine unglaubliche Stimmung, sicher die beste, die ich hier in Brasilien erlebt habe! Und so war auf den Rängen und am Platz das Rot der Chilenos absolut dominant und sie wollen mit Superkräften ausgestattet offenbar sogar Weltmeister werden!

20140619-224157.jpg 20140619-224301.jpg

Als letztes meiner Livespiele stand England – Uruguay am Programm.
Auch hier gab es beim Frühstücksbuffet einen Vorgeschmack:

20140619-224605.jpg

Unglaublich welche Strapazen und Kosten viele der englischen Fans mit denen ich gesprochen habe, auf sich genommen habe. Flugtickets um hunderte Euro, oft auf Verdacht, zu den unterschiedlichsten Spielorten, je nachdem, ob sich bzw. auf welcher Gruppenplatzierung sich die Three Lions qualifizieren würden. Von noch nicht erworbenen Matchtickets ganz zu schweigen… wie sehr das ins Auge gehen kann habe ich beim Eintritt in die Arena Corinthians gemerkt. Ein uruguayanischer Fan hatte offenbar ein täuschend echt aussehendes aber gefälschtes Ticket erworben und scheiterte damit an der elektronischen Zugangskontrolle… er hat dermaßen herzzerreissend geweint, dass ich es nicht übers Herz brachte, ihn zu fotografieren, ein unglaublicher Anblick war es aber schon…

Bei allen vier Spielen, wo ich dabei war, hatte ich tolle Sitzplätze, aber diesmal hatte ich einen absoluten Top-Platz!

20140619-225031.jpg

Top war auch die Energie zweier Uruguayfans, die beim kleinsten Anlass
„auszuckten“ :

20140619-225356.jpg

Es war aber wirklich ein aufregendes Spiel, im Endeffekt hat wieder einmal Luis Suarez zugebissen, ich hab mir zur Beruhigung eine Fuleco-Schokolade gegönnt:

20140619-225508.jpg

Mit dem gestrigen Match Spanien-Chile war es das zweite Spitzenspiel innerhalb von knapp 24 Stunden, das einen südamerikanischen Sieger hervorgebracht hat. Die Favoriten Spanien und England sind gestrauchelt.

Ein würdiger Abschluss für eine Reise, die noch lange nachwirken wird, so viele Eindrücke, Erlebnisse und Geschichten, die ich selber erst ver-, und bearbeiten werde, um sie euch dann zu präsentieren.

Das nächste Mal melde ich mich dann wieder aus Wien!

Adeus, Alex

Facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedinmail